Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Intraokulare Linsen (IOL) – Update

Pham D.-T.
Vivantes Klinikum Neukölln, Klinik für Augenheilkunde, Berlin

Aktuell stehen uns eine Reihe von IOL, die in den letzten Jahren eingeführt und klinisch untersucht wurden, zur Verfügung. In der Kataraktchirurgie verbreiten sich zunehmend die faltbaren Materialien durch die Verringerung der Schnittgröße und dank der neuen Erkenntnisse über die hemmende Wirkung des Optikdesigns auf den Nachstar sowie der besseren Handhabung bei der Implantation. Außerdem eröffnet sich ganz erheblich das Spektrum der refraktiven IOL für phake Augen. Es liegt nun eine neue Generation an Intraokularlinsen als Vorderkammer-gestützt, irisgetragen oder als Hinterkammerlinsen, auch für spezielle Indikationen, vor.


Zurück | Back