Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Verteilung von p63 und Keratin 19 in humanen Hornhäuten

Keller G. K. I., Nietgen A., Salla S. , Kuckelkorn R., Schrage N. F.
Universitäts-Augenklinik, RWTH Aachen

Hintergrund: Die Stammzellen des kornealen Epithels sind im Limbus lokalisiert und Quelle der Regeneration des gesamten Hornhautepithels. Das Ziel dieser vorliegenden Studie war es, die Verteilung von p63 und Keratin 19 als potentielle Stammzellmarker, zu untersuchen.
Methode: Gefrierschnitte 20 humaner Hornhäute von 20 verschiedenen Spendern wurden untersucht. Das mittlere Patientenalter betrug 59 Jahre. Die histologischen Schnitte zeigten keine zugrundeliegenden kornealen pathologischen Veränderungen. Die Hornhäute wurden mittels der Technik der Immunfluoreszenz auf Keratin 19 und p63 spezifische Antikörper untersucht.
Ergebnisse: Die Expression von p63 wurde homogen in allen Schichten des Hornhautepithels gefunden. Es zeigte sich kein signifikanter Unterschied hinsichtlich der Expression in den angenommenen limbalen Stammzellnischen. K 19 zeigte hingegen eine kontinuierlich abnehmende Expression vom Limbus in Richtung der zentralen Hornhaut, ebenso eine Abnahme von den basalen zu den apikalen Zellschichten. Es konnte keine spezifische Stammzellcharakterisitk hinsichtlich der beiden Marker gezeigt werden. Es bestand kein Unterschied hinsichtlich des Alters oder des Geschlechts in den Vergleichsgruppen.
Schlussfolgerungen: Unsere Ergebnisse zeigen, daß p63 und Keratin 19 exzellente epitheliale Marker sind, jedoch keine spezifischen kornealen Stammzellmarker. Die genaue Lokalisation der Stammz


Zurück | Back