Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Zimmerman-Tumor, ein phakomatöses Choristom des Augenlides

Ober S., Schmitz A., Langefeld S., Hinkeldey O., Press U. P.
Augenklinik des Brüderkrankenhauses, Trier

Hintergrund: Wir berichten über den Fall eines seltenen phakomatösen Choristoms des linken medialen Augenlides und der vorderen Orbita, der über einen transkonjunktivalen anterioren Zugang entfernt wurde.
Methode: Es handelt sich um einen 9 Monate alten Säugling, der uns mit der Verdachtsdiagnose einer Dermoidcyste des linken Unterlides zur Operation zugewiesen wurde. Eine sonographische Untersuchung zeigte einen soliden gefäßarmen und gut abgrenzbaren ca. 15x10x6 mm großen Tumor. Über einen transkonjunktivalen Zugang wurde der Tumor entfernt und histologisch aufgearbeitet.
Ergebnisse: Aufgrund der histologischen Aufarbeitung wurde die Diagnose phakomatöses Choristom gestellt. Das operative Procedere und die histologische Aufarbeitung werden dargestellt.
Schlussfolgerungen: Bei diesem Tumor, auch Zimmermann-Tumor genannt, handelt es sich um einen seltenen Lid- und Orbitatumor des Säuglingsalters. Man geht davon aus, daß es sich hierbei um einen von Zellen der Linsenplakode ausgehenden Tumor handelt.


Zurück | Back