Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Rezidivierendes Basaliom - oder Merkelzellkarzinom?

Lang M.1, Beck A. K.1, Lindemann G.1, Hochgesand H.2, Emmerich K. H.1
1
Augenklinik, 2Hautklinik, Klinikum Darmstadt

Hintergrund: Das Merkelzellkarzinom ist ein extrem seltener maligner Hauttumor mit einer hohen Rezidiv- und Metastasierungsrate.
Methode: Vorgeschichte: Eine 62 Jahre alte Patientin stellte sich nach mehreren ambulanten Basaliomexzisionen im Gesichtsbereich mit einem massiven inflammatorischen Tumor der Augenlider des rechten Auges in unserer Klinik vor.
Ergebnisse: Therapie: Zur Exzision des gesamten Tumors war eine Excenteratio orbitae notwendig. Die Patientin erhielt anschließend eine Bestrahlungstherapie, unter der die Patientin jedoch ein Rezidiv entwickelte. Trotz einer anschließenden Chemotherapie verstarb die Patientin.
Schlussfolgerungen: Das Merkelzellkarzinom ist ein maligner Hauttumor an den man denken sollte, wenn ein Patient rezidivierende Tumoren in der periorbitalen Region zeigt, vor allem wenn diese tumorfreie Regionen überspringen.


Zurück | Back