Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Expression von Angiostatin in der Hornhaut

Philipp W., Speicher L.
Universitätsklinik für Augenheilkunde und Optometrie, Innsbruck

Hintergrund: Es wird vermutet, dass ein Gleichgewicht zwischen angiogenen und antiangiogenen Faktoren für die Avaskularität der normalen Hornhaut verantwortlich ist. Angiostatin ist eine natürlich vorkommende hochwirksame antiangiogene Substanz, die durch proteolytische Abspaltung von Plasminogen generiert wird und selektiv die Proliferation von Endothelzellen hemmt. Das Ziel dieser Arbeit war es zu untersuchen ob Angiostatin in der normalen Hornhaut vorkommt und bei verschiedenen Hornhauterkrankungen insbesondere mit Vaskularisation unterschiedlich stark exprimiert wird.
Methode: 5 normale avaskuläre Hornhäute mit Skleraanteil von Spenderaugen und 20 entzündete und vaskularisierte Hornhäute nach erfolgter Keratoplastik bei Patienten mit verschiedenen Hornhauterkrankungen wurden immunhistochemisch mit einem hochspezifischen Antikörper auf die Expression von Angiostatin untersucht.
Ergebnisse: In normalen Hornhäuten wurde Angiostatin stark besonders von basalen Epithelzellen exprimiert. In entzündeten und vaskularisierten Hornhäuten war Angiostatin auch in Endothelzellen und der Basalmembran von neu gebildeten Gefäßen und in Keratozyten/Fibroblasten nachweisbar.
Schlussfolgerungen: Diese Ergebnisse zeigen, dass Angiostatin im Epithel von normalen Hornhäuten exprimiert wird und möglicherweise eine wichtige physiologische Rolle bei der Aufrechterhaltung der Avaskularität der Hornhaut spielt. Weiters lässt die erhöhte Expression


Zurück | Back