Programm                 "Degeneration und Regeneration– Grundlagen, Diagnostik und Therapie"


Hotelbuchung
   Hotel Registration
Grußwort
   Welcome address
Beteiligte Gesellschaften
   Societies involved
DOG Information
   DOG Information
Eröffnung des Kongresses
   Opening Ceremony
Preise
   Awards
Ablauf der Tagung 2003
   General overview of congress
Lageplan der Räumlichkeiten
   Map of Congress Center
Wissenschaftliche Themen
   Scientific topics
Symposien
   Symposia
Wissenschaftliches Programm
   Scientific program
Posterpräsentationen
   Poster Presentation
Kurse
   Courses
Begleitende Veranstaltungen
   Accompanying program
Arbeitssitzungen
   Working sessions
Rahmenprogramm
   Social program
Allgemeine Informationen
   General Information
Autorenindex
   Index of Authors
Industrieaussteller
   Commercial exhibitors
Sponsoren
   Sponsors
Impressum



DOG Homepage


Abstract
Abstract

Effekt der Hemmung des Angiotensin-AT1-Rezeptor in retinalen Gefäßen mittels Candesartan Cilexetil bei Patienten mit arteriellem Hypertonus und eingeschränkter Stickoxid-Bioverfügbarkeit

Michelson G.1, Harazny J.1, Delles C.2; Oehmer S.2; Hilgers K.2, Schmieder R.2
1Augenklinik mit Poliklinik und 2Medizinische Klinik IV, Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen

Hintergrund: Untersuchung der Endothel-anhängigen Vasodilatation bei Patienten mit arteriellem, essentiellem Hypertonus.
Methode: Im Rahmen einer randomisierten, doppelt-maskierten, placebo-kontrollierten, cross-over Studie wurden 19 junge Patienten mit milder bis moderater arterieller Hypertension und 19 normotensive Kontrollen untersucht. Alle Studienteilnehmer wurden über 7 Tage mit dem Angiotensin AT1-Rezeptor Blocker Candesartan Cilexetil (16 mg o.d.) und Placebo behandelt. Die Perfusion der A.centralis retinae wurde vor und nach jeder Behandlungsphase mit der gepulsten Dopplersonographie vor und während Flickerprovokation untersucht. Es ist bekannt, dass Flickerlicht die Stickoxidfreisetzung stimuliert. Der retinale, kapilläre Blutfluß wurde mittels Scanning Laser Doppler Flowmetry (HRF) vor und während einer Infusion mit NG-monomethyl-L-Arginin, einem Inhibitor der Stickoxid-Synthetase gemessen.
Ergebnisse: In Ruhe waren die Blutlußgeschwindigkeiten in der A.centralis retinae und der retinale, kapilläre Blutfluß bei beiden Gruppen ähnlich. Flickerlicht führte bei normotensiven Kontrollen zu einer Steigerung


Zurück | Back